Taru Rinne

ist aus Finnland und eigentlich ist wie bei fast allen Rennfahrerinnen kaum was bekannt. Als wären die Damen als Phantome mitgefahre, gibt es auch bei Taru Rinne nur zwei oder drei Fotos und das war es eigentlich schon. Laut Wikipedia war sie die erste Frau die in der Motorrad Weltmeisterschaft Punkte errang. Sie fuhr in ihrer Jungend Kart und war gar nicht mal so schlecht. Von 1979 bis 1983 fuhr sie die Finnische Kart Meisterschaft in der 85-cm³-Mini-Klasse mit und war diverse male vor Mika Häkkinen im Ziel.

Taru Rinne errang 1988 beim Großen Preis von Frankreich in Le Castellet auf dem Circuit Paul Ricard den 14 Rang in der 125-cm³-Klasse und erhielt zwei WM-Punkte. Weiter sammelte sie für Honda insgesamt 25 Punkte in der 125-cm³-Klasse. Ein Jahr später, 1989 war sie mit ihrer Honda beim 125er-Grand Prix von Deutschland (Hockenheim) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.